Arbeitsgruppen
AG Havlik

Forschung der Arbeitsgruppe Havlik

Mikroalgenkultivierung

In unserer Arbeitsgruppe wird angewandte Forschung mit Schwerpunkt Online-Sensortechnik für Mikroalgenkultivierungen durchgeführt. Das Ziel ist, neuartige Sensoren und vor allem neuartige Wege zur Kombination von Sensoren zu untersuchen, die zur nichtinvasiven, on-line Echtzeitüberwachung von Mikroalgenkultivierungen geeignet sind. Dazu werden multispektrale Messungen von optischer Dichte, von Farbänderungen in Kultursuspension, von Lichtstreuung und von Chlorophyll-Fluoreszenz sowie die In-Situ-Mikroskopie, in Kombination mit der Messung der Prozessgrößen wie pCO 2 , pO 2 , pH und Lichtintensität herangezogen. Die vorhandenen Hardware-Sensoren werden mittels Software-Sensor-Technik unter Verwendung von statistischen Methoden, mathematischer Modellierung und Mustererkennung mit künstlichen neuronalen Netzen zu Software-Sensoren kombiniert.

DIGITALGAESATION

Entwicklung eines Online-Überwachungssystems für Kulturfitness und stressinduzierte intrazelluläre Akkumulation von Metaboliten in Mikroalgen, insbesondere: Entwicklung der Hardware und Software für einen Online-Messsensor der Kulturfarbe, Entwicklung eines Softwaresensors zur Abschätzung der Fitness von Mikroalgenkulturen unter Verwendung von Messwerten der multispektraler Absorption, Farbe, Fluoreszenz , pO 2 und anderen Sensoren, und Entwicklung von Sensoren zur Abschätzung der Akkumulation ausgewählter intrazellulärer Metaboliten wie Lipiden oder Pigmente in ausgewählten Mikroalgenstämmen.

LUH-Teilprojekt Kultivierungsmonitoring

Ziel des Teilprojekts DigitAlgaesation-Kultivierungsmonitoring ist die Entwicklung eines zuverlässigen intelligenten Überwachungsansatzes zur Messung und Schätzung der für die Modellidentifizierung erforderlichen biologischen Key Performance Indicators (KPIs) und zur Unterstützung eines wirksamen Kontrollsystems (d.h. Biomassekonzentration, Zellkonzentration und Morphologie, Konzentration intrazellulärer Produkte, physiologischer Zustand von Mikroalgen, Anwesenheit von Konkurrenten / Grazern): Es werden neue optische Online-In-situ-Sensoren sowie KILerntechnologien für die Entwicklung von Soft-Sensoren entwickelt.

KONTAKT

Dr. Ivo Havlik
Adresse
Callinstraße 3-9
30167 Hannover
Gebäude
Raum
264
Adresse
Callinstraße 3-9
30167 Hannover
Gebäude
Raum
264